Entfernung Blutschwämmchen

Angiome sind gutartige Erweiterungen und Wucherungen kleiner Hautgefäße. Diese flächigen Gefäßnetze oder blutroten Hautknötchen heißen medizinisch Hämangiom oder Angiom. Blutschwämme entstehen, wenn durch eine genetische Fehlprogrammierung kleinste Blutgefäße schwammartig wachsen. Meist lassen sich die Blutschwämmchen mit 1-2 Behandlungen entfernen.

Die Behandlung von erweiterten Äderchen und Blutschwämmchen durch Laser-Technologie gehört derzeit zu der besten und erfolgreichsten Methode zur Beseitigung.

Weitere Leistungen

Interessiert an weiteren Leistungen? Hier finden Sie alle im Überblick.

Hautklar Skin Concept