Permanent Make-up Entfernung

Permanent Make-Up wird, im Gegensatz zu einer Tätowierung, mit feineren Nadeln und einer geringeren Tiefe unter die Haut gebracht. Es werden wesentlich weniger Sitzungen als bei einer herkömmlichen Tattooentfernung benötigt, wobei der Behandlungsablauf fast identisch ist. Es empfiehlt sich ein kleines Areal probezubestrahlen, um einige Tage später die Reaktion der verwendeten Farbe zu beurteilen.

Gründe für die Entfernung

Der wohl wichtigste Grund warum sich Frauen und Männer ein permanentes Make-Up stechen lassen ist die Zeitersparnis beim täglichen Schminken. Oftmals stellt sich aber erst später heraus, dass das Permanent Make-Up eine unpassende Form, die falsche Farbe oder eine falsche Platzierung aufweist, mitunter sogar unverträglich ist. Da sich die Haut im Alter verändert führt das auch oft zu dem Wunsch der Permanent Make-Up Entfernung.

Entfernung durch Laser

Zu meiner täglichen Aufgabe zählt das Entfernen von Permanent Make-Up. Dank des Einsatzes einer modernen Laserbehandlung ist das Entfernen des Permanent Make-Up eine schonende und erfolgreiche Aufgabe. Bei der Laserbehandlung werden die Farbpartikel des Tattoos erhitzt und brechen auf. Die Pigmente werden dann so klein, dass Sie vom Lymphsystem abtransportiert werden können. Bei jeder Behandlung verblasst das Permanent Make-up etwas mehr und verschwindet schließlich komplett. Durch eine umfangreiche Beratung im Vorfeld wissen sie bereits vor der ersten Behandlung wie viele Sitzungen nötig sind, um die kosmetische Tätowierung  zu entfernen.

Nach der Behandlung

Es empfiehlt sich nach der Behandlung die Stelle, die gelasert wurde, zu kühlen. Da es zu Rötungen und Schwellungen kommen kann, ist eine entzündungshemmende Salbe mit hohem Zinkanteil unerlässlich. Zudem hilft es, zweimal täglich ein Glas Ananassaft zu trinken. Bei Blasen und Krustenbildung sollte nicht an der behandelten Stelle gekratzt werden, außerdem sollte das gelaserte Areal vor der Sonne geschützt werden.

Quanta Laser Asset

Dieses Lasersystem besteht aus der Laserquelle mit Q-Switch 1064nm und 532nm.
Dadurch bietet das System große Leistung und Flexibilität.

schwarze & DunkelBlaue Tattoos

Q-Switched 1064 nm ist sehr effektiv für die Entfernung von schwarzen und dunkelblauen Tattoo-Farben, sowie für die Entfernung gutartiger Pigmentstörungen (epidermal und dermal)

Bunte Tattoos, Permanent Make-up

Q-Switched 532 nm ist am effektivsten für rote, gelbe und orangene Farbe in der Tattoo-Entfernung, sowie für die Entfernung gutartiger Pigmentstörungen (epidermal)

FLAT TOP OPTIBEAM TECHNOLOGY

Das Laserstrahl-Profil muss soweit wie möglich homogen sein, da ansonsten eine längere Heilungszeit und Nebenwirkungen auftreten können. OPTIBEAM Handstücke sind in der Lage, die Laserleistung homogen auf der ganzen Punktgröße zu verteilen. OPTIBEAM = minimale Divergenz = einfachere und genauere Überlappung der Pulse!

Q-SWITCHED MODUS

Der Q-Switched Modus mit sehr kurzen Impulsen (6ns) liefert eine sehr hohe Spitzenleistung. (mehrere 100 Mega-Watt) und ermöglicht einen hoch effizienten fotoakustischen Effekt und eine Verringerung der thermischen Wechselwirkung mit Gewebe. Als Ergebnis sind die unerwünschten Tätowierungen und natürlichen Pigmente aus der Haut in kleine Partikel fragmentiert, die durch den Prozess der Phagozytose entfernt werden.

Weitere Leistungen

Interessiert an weiteren Leistungen? Hier finden Sie alle im Überblick.

Hautklar Skin Concept