Entfernung von Narben/Narbenkeloiden

narbe-hautklar-skin-concept

Didodenlaser-Technologie

Korrektur von Narben und Narbenkeloiden mit moderner Technik. Durch das Behandeln der Narben mit dem hochwirksamen DIODENLASER (808nm)  verblassen auffällige Narben nach wenigen Sitzungen deutlich.

Nach wenigen Behandlungen zerstört die DIODENLASER – Technologie den roten Blutfarbstoff (Hämoglobin) und die Narbe verblasst zusehends.  Bei frischen Narben lässt sich ein optimales Ergebnis erzielen.

Sogenannte „wulstige“, erhabene Narben werden mittels Plasma Technologie – in dem Fall mit dem Plasma Pen NF+ der Firma ACCOR, nach vorheriger Betäubung schmerzarm abgetragen, sodass sie auf gleicher Höhe wie das umliegende Hautareal sind. 

Gute Narben/schlechte Narben

Eine gut verheilte Narbe wird hell, flach und fällt dadurch auf, dass die Haut an dieser Stelle weniger elastisch ist und dass in diesem Areal keine Haare mehr wachsen.

Sogenannte „schlechte Narben“, also schlecht verheilte Narben zeigen sich beispielsweise durch Verdickungen (hypertrophe Narbe), als knotige, rötliche Wülste, die über die eigentliche Wunde hinauswuchsen (Keloide) oder als Vertiefungen, die z.B. in Folge von Akne entstehen.(athrophe Narben). 

Narben am Oberkörper und an Gelenken heilen oft schlechter, da z.B. an der Brust, dem oberen Rücken, den Schultern und vielen weiteren Gelenken die Haut durch eine höhere Spannung beeinflusst wird, was auffälligere Narben wahrscheinlich macht. 

 Grundsätzlich gilt – je  tiefer und größer die Verletzung, desto eher entsteht eine auffällige Narbe. 

 

Weitere Leistungen

Interessiert an weiteren Leistungen? Hier finden Sie alle im Überblick.